Der schwimmenden Oper lauschen

Bregenzer Festspiele

Ein Kulturfestival, das jährlich Menschen aus aller Welt in den Bann zieht. Der malerische Bodensee-Strand und die imposante Seebühne mit den aufwendigen und dramatischen Inszenierungen muss man einmal erlebt haben um es wirklich in Worte zu fassen. Doch nicht nur die einmalige Lage unterscheidet die Bregenzer Festspiele, welche jeweils im Juli und August stattfindet, von den Konkurrenten in Salzburg und Bayreuth. Spätestens seit James Bond im Film „Quantum of Solace“ bei der Aufführung von Tosca auf Schurkenjagd ging, sind die Bregenzer Festspiele über die Grenzen hinaus bekannt geworden.

Die Vorbereitung zu Giuseppe Verdis Meisterwerk Rigoletto für die Jahre 2019 & 2020 haben mittlerweile schon begonnen. Verbinden Sie Ihren Aufenthalt in Lech mit dem Besuch der Bregenzer Festspiele. Wir kümmern uns dabei um den Transport nach Bregenz (ca. 1 Stunde mit dem Auto) bis zu den Karten. Und wer schon etwas weiter plant, der kann sich auf die darauffolgende Aufführung von Puccinis Lady Butterfly freuen.

Die Oper Rigoletto wird von 17. Juli – 18 August 2019 gezeigt. Karten sind bereits erhältlich.